Beratungssprechtag: Antworten auf Fragen zu Förderprojekten

|   Presse

Mi | 8. Februar 2023 | ab 10:00 Uhr | IGZ BIC Altmark | Stendal

Das Amt für Wirtschaftsförderung und Projektmanagement des Landkreises Stendal lädt am Mittwoch, den 8. Februar 2023 zum nächsten Beratungssprechtag "IB regional – Wir für Sie vor Ort" ein. Dieser findet ab 10 Uhr im IGZ BIC Altmark, Haus 1, dritte Etage in der Arneburger Straße 24 in Stendal statt.

Dort besteht für Interessierte unter anderem die Möglichkeit, sich über aktuelle Förderprojekte der Investitionsbank (IB) zu informieren. Ein solches ist beispielsweise "Kultur ans Netz". Für die dritte Auflage dessen haben förderberechtigte Künstler ab sofort die Möglichkeit, online ihre Anträge zu übermitteln. Dieses Programm richtet sich an Kunstschaffende und Soloselbstständige im Kulturbereich, die aufgrund der Corona-Pandemie in den Jahren 2021 und 2022 finanzielle Einbußen erlitten. Gewährt wird ein nicht rückzahlbarer Zuschuss in Höhe von monatlich 2.000 Euro für die Dauer von bis zu drei Monaten. Mit diesem Arbeitsstipendien sollen freischaffende Künstler, die haupt- oder nebenberuflich in den Bereichen Musik, Bildende Kunst, Medienkunst, Darstellende Kunst, Literatur und intermediale Kunstformen tätig sind, befähigt und motiviert werden, ihre kreative schöpferische Weiterentwicklung zu nutzen, Konzepte zu erarbeiten und bestehende Strukturen zu überdenken beziehungsweise weiterzuentwickeln. Ziel ist die Erhaltung einer lebendigen und vielfältigen Kulturszene in Sachsen-Anhalt.

Auch darüber hinaus unterstützen die Experten der Investitionsbank sowie der örtlichen Wirtschaftsförderung Unternehmen auf der Suche nach dem passenden Fördermix. Dazu werden im Rahmen des Beratungssprechtags sämtliche Fragen zu Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten beantwortet.

Für den Sprechtag ist eine Anmeldung beim Amt für Wirtschaftsförderung telefonisch unter 03931 607880 erforderlich.

Die Beratung ist auch telefonisch beziehungsweise auf Wunsch digital möglich.

zurück <<<
Foto: Pixabay