News

Fahrzeugübergaben bei der Freiwilligen Feuerwehr

erstellt von Jana Henning | |   Presse

1. Ortswehrleiterberatung nach der Sommerpause

Eine funktionierende Gefahrenabwehr braucht engagierte Kameradinnen und Kameraden, denen gute Technik und Ausstattung zur Verfügung steht. Und so begann die erste Ortswehrleiter-Dienstberatung der Freiwilligen Feuerwehren nach der Sommerpause am Mittwoch, den 14. September 2022 in Osterburg mit zwei Fahrzeugübergaben. Beim Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) für die Ortswehr Rossau und dem Tanklöschfahrzeug (TLF) für die Ortswehr Krevese handelt es sich „um gute Gebrauchte, die zu einer deutlichen Verbesserung der Einsatzbereitschaft beitragen“, unterstich Stadtwehrleiter Sven Engel bei der symbolischen Schlüsselübergabe an den stellvertretenden Ortswehrleiter in Rossau, Ralf Böllstorf, sowie den stellvertretenden Ortswehrleiter in Krevese, Lucas Keil, und Maschinist Christopher Knespel. Die Erinnerungen an große Flächenbrände in den Bereichen seien nicht ausgelöscht.

Möglich macht die aktuelle Umverteilung innerhalb der Einheitsgemeinde ein Neuzugang im Fuhrpark der Freiwilligen Feuerwehr Osterburg. Das Tanklöschfahrzeug zur Vegetationsbrandbekämpfung (TLF VBBK) wurde mit 273.487,03 Euro (87,5 Prozent) vom Land Sachsen-Anhalt gefördert und städtischen Eigenmitteln in Höhe von 39.069,59 Euro mitfinanziert. „Ein glücklicher Umstand, an den keiner so richtig geglaubt hat und der so wichtig ist“, dankte Bürgermeister Nico Schulz den Anwesenden für ihre Einsatzbereitschaft, „die in diesem Jahr schon ganz große Kraft und Stärke erforderte.“ Allein bis zur Jahreshälfte sei eine Verdopplung der Einsätze (89) im Vergleich zum Vorjahrszeitraum (41) zu verzeichnen.

Das ehemalige Kreveser Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) wechselt nach ein paar Funkumrüstungen demnächst ins Rossauer Feuerwehrgerätehaus, das dort auch große Bedeutung für die Einsatzbereitschaft und Nachwuchsarbeit hat. Ein altes Fahrzeug wechselt dafür in den verdienten Ruhestand. Das einstige Osterburger Tanklöschfahrzeug (TLF) kommt nun in Krevese zum Einsatz. Vor wenigen Monaten erfolgte bereits die Umstellung eines Löschgruppenfahrzeugs (LF) von Flessau nach Dequede, da die Feuerwehr Flessau ein neues Löschfahrzeug erhielt. "Somit konnte die Ausstattung des Ausrückbereichs Nord der Osterburger Feuerwehr deutlich verbessert werden", hielt Sven Engel fest und gegründet: "Bedingt durch die besondere Lage, wie die trockenen Sandböden, welche in den letzten Jahren einen Schwerpunkt für Getreidefeldbrände bildeten, und ein größerer zusammenhängender Waldbestand war es erforderlich diesen Bereich mit dieser Einsatztechnik zu verstärken."

zurück <<<
Die Kreveser Lucas Keil, stellvertretender Ortswehrleiter, und Christopher Knespel, Maschinist, nahmen das TLF von Bürgermeister Nico Schulz und Stadtwehrleiter Sven Engel in Empfang. Ralf Böllstorf, stellvertretender Ortswehrleiter in Rossau, nimmt ein TSF mit ins Feuerwehrgerätehaus (v.r.).

Weitere News aus Osterburg...

finden Sie im News-Archiv

News aus Osterburg aufs Handy?
Bitte nutzen Sie die kostenfreie Benachrichtigungs-APP PPush

Servicezeiten der Stadtverwaltung

Dienstags
08:00 bis 12:00 Uhr und
14:00 bis 18:00 Uhr

Donnerstags
08:00 bis 12:00 Uhr und
14:00 bis 16:00 Uhr

Freitags
08:00 bis 12:00 Uhr

Das Einwohnermeldeamt ist zusätzlich immer am zweiten Samstag eines Monats in der Zeit von 09:00 bis 12:00 Uhr geöffnet.

­Organigramm

der Stadtverwaltung zum Herunterladen >>
 

Was erledige ich Wo?

Stadtverwaltung oder Landratsamt? Wer ist für mein Anliegen zuständig?

Wenn Sie sich diese Fragen stellen, kann Ihnen der Zuständigkeitsfinder sicherlich eine erste Antwort liefern.

>>> Zuständigkeitsfinder

Sollte Ihnen das wider Erwarten nicht weiterhelfen, scheuen Sie sich nicht uns anzusprechen. Sie können hierzu das Kontaktformular verwenden oder uns unter den bekannten Telefonnummern anrufen.

>>> Kontaktformular