Externer Link zu www.xn--grne-wiese-beb.altmark.eu
  • News im Detail
16. April 2018

Ehrungen: Ein Hoch auf den Sport

Der Sportlerball von "Eintracht" Osterburg gehört seit Jahren zu den gesellschaftlichen Großereignissen an der Biese, den die Stadt längst auch zur Sportlerehrung für sich entdeckt hat. Am Sonnabend, 14. April 2018, war es wieder so weit. In der ausverkaufen Lindensporthalle stieg die Sause, zu der nicht nur Freunde der schweißtreibenden Körperkultur kommen, wie "Eintracht"-Chef Jörg Gerber zufrieden feststellte. Er begrüßte tische­weise neben Volley-, Hand- sowie Fußballern, Tischtennisspielern, Läufern und Triathleten, Karatekämpfern, Pferdefreunden und Gymnastikfrauen eben auch "normale" Gäste.

Artistische Darbietungen

Am Ende stand allen ein unbeschwerter und unterhaltsamer Abend mit einem Buffet des Wittenberger Caterers "Lucullus", mit artistischen Darbietungen von Mareike Linzer aus Cottbus und Tanzmusik quer Beet durch die "Express Partyband" aus Hoyerswerda ins Haus. Bevor der gesellige Teil begann, nutzten Bürgermeister Nico Schulz und Sozialausschussvorsitzende Ute Pahl die Plattform zur Ehrung der Osterburger Sportler des Jahres.

In der Kategorie Damen fiel die Wahl auf Daniela Adamkiewicz. "Wo das Eisen klirrt, ist sie. Eine, die nichts auf die lange Bank schiebt", umschrieb Schulz die Kraftsportlerin mit Weltmeistertitel und Weltrekord im Bankdrücken.

Bei den Männern ging der Titel mit Maik Leidel an einen "Eintracht"-Volleyballer, der dem Volkssport nicht zuletzt durch sein Engagement in der Mix-Union oder für das beliebte "Fett-weg-Turnier" zu großer Beliebtheit verholfen hat.

Die Ehre für die Mannschaft beziehungsweise den Verein des Jahres gebührt dieses Mal den Osterburger Triathlonfüchsen um ihren Vorsitzenden Kersten Friedrich, die sich einem vielseitigen, kraft- sowie zeitaufwändigen Sport widmen.

Eine Überraschung gab es an dem Abend auch für Nico Schulz. Der Bürgermeister wurde vom Vize-Präsidenten des Kreissportbundes Stendal, Andreas Biewald, für seine Förderung des Sportes mit der bronzenen Ehrennadel des Landessportbundes geehrt.

von Ralf Franke

Volksstimme online vom 16. April 2018

 

Interner Link zur Druckversion dieser Seite
Seite empfehlen!