Externer Link zu www.xn--grne-wiese-beb.altmark.eu
  • News im Detail
08. Juni 2017

Bundestagswahl am 24. September 2017

Für die Besetzung der Wahlvorstände zur Bundestagswahl am 24. September 2017 ergeht folgender 

Aufruf

Die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag findet am Sonntag, dem
24. September 2017, in der Zeit von 08:00 bis 18:00 Uhr, statt.

Für eine ordnungsgemäße Durchführung der Wahl sind in der Einheitsgemeinde Hansestadt Osterburg (Altmark) 13 Wahllokale einzurichten und mit je einem Wahlvorstand zu besetzen. Jeder Wahlvorstand wird mit einem Wahlvorsteher und sieben Beisitzern besetzt, so dass der Wahlvorstand aus insgesamt 8 Mitgliedern besteht. Mitglied im Wahlvorstand kann werden, wer im Wahlbezirk der Einheitsgemeinde Osterburg (Altmark) wahlberechtigt ist, das heißt, er muss Deutscher im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes sein, das 18. Lebensjahr vollendet haben, seit mindestens 3 Monaten in der Bundesrepublik Deutschland eine Wohnung innehaben oder sich sonst gewöhnlich aufhalten und darf nicht nach § 13 Bundeswahlgesetz vom Wahlrecht ausgeschlossen sein.

Zu den Aufgaben der Wahlvorstände zählen die Absicherung der ordnungsgemäßen Durchführung der Wahl sowie die Ermittlung und Feststellung des Wahlergebnisses im Wahlbezirk.

Zur Absicherung des ordnungsgemäßen Ablaufs der Wahlhandlung sowie der Ermittlung und Feststellung des Wahlergebnisses werden die Mitglieder der Wahlvorstände vor der Wahl entsprechend über ihre Aufgaben während einer Abendveranstaltung geschult.

Die Mitglieder der Wahlvorstände üben ihre Tätigkeit ehrenamtlich aus. Dazu werden sie in ein Wahlehrenamt berufen. Die Beisitzer erhalten eine Aufwandsentschädigung von 25,00 € für den Wahltag, der Wahlvorsteher erhält 35,00 €.

Niemand darf in mehr als einem Wahlorgan Mitglied sein. Wahlbewerber, Vertrauenspersonen für Wahlvorschläge und stellvertretende Vertrauenspersonen dürfen nicht zu Mitgliedern eines Wahlorgans bestellt werden.

Ich rufe hiermit alle Wahlberechtigten der Einheitsgemeinde Hansestadt Osterburg (Altmark) auf, durch die Übernahme eines Wahlehrenamtes die ordnungsgemäße Durchführung der Bundestagswahl sowie die Ermittlung und Feststellung des Wahlergebnisses abzusichern.

Ihre Bewerbung reichen Sie bitte bis zum 14.07.2017 beim Ordnungsamt der Hansestadt Osterburg (Altmark), Kleiner Markt 7 mit folgenden Angaben ein: Name, Vorname, Geburtsdatum, Straße, Hausnummer, PLZ, Wohnort, Ortsteil.

Für Ihre ehrenamtliche Tätigkeit im Wahlvorstand bedanke ich mich bei Ihnen im Voraus.

Nico Schulz
Bürgermeister

auf einen Blick

Imagefilm

Hier finden Sie schnell den für Sie zuständigen Ansprechpartner in unserer Verwaltung

in und um Osterburg

vom 22. - 25. Juni mit SILLY und vielen weiteren Stars!

Interner Link zur Druckversion dieser Seite
Seite empfehlen!