• Verwaltung + Politik

Verwaltungsorgane

der Hansestadt Osterburg (Altmark) sind:

der Stadtrat mit seinen 28 ehrenamtlichen Mitgliedern

Aufgaben:

  • Vertretung der Einwohner
  • Dienstvorgesetzter des Bürgermeisters
  • weitere Aufgaben ergeben sich aus § 45 des Kommunalverfassungsgesetz des Landes Sachsen-Anhalt

der hauptamtliche Bürgermeister mit seiner Verwaltung

Aufgaben:

  • Organisation der Verwaltung
  • sachgemäße Erledigung aller Aufgaben
  • hoheitsrechtliche Aufgaben in Angelegenheiten der Verwaltung
  • Zuständigkeiten nach § 9 der Hauptsatzung
  • Angelegenheiten des übertragenen Wirkungskreises
  • Dienstvorgesetzter aller Beschäftigten
  • Repräsentation der Einheitsgemeinde
  • Vorbereitung der Beschlüsse des Stadtrates und seiner Ausschüsse sowie deren Vollzug
  • Informationspflicht

der Ortschaftsrat und die Ortsbürgermeister

Aufgaben:

  • Wahrung der Belange der Ortschaft
  • Vorschlagsrecht in wichtigen Angelegeheiten der Ortschaft.

In der Hansestadt Osterburg (Altmark) wurde die Ortschaftsverfassung eingeführt, d. h. die bisher ehemals selbständigen Gemeinden bilden je eine Ortschaft mit Ortschaftsrat und Ortsbürgermeister.

auf einen Blick

Imagefilm

Hier finden Sie schnell den für Sie zuständigen Ansprechpartner in unserer Verwaltung

in und um Osterburg

Interner Link zur Druckversion dieser Seite
Seite empfehlen!